Komfort-Paket FDS 200 / FTX 519

Funk-Temperaturwächter FTX519 mit abgesetztem Sender und Abluftsteuerung FDS200

Einsatzmöglichkeiten

Dieses Komfortpaket ohne DIBt-Zulassung beinhaltet ein klassisches Abluftsteuerungs-Set FDS 200 aus Funk Fensterschalter mit Zwischenstecker Empfänger und einen Abgastemperaturwächter FTX mit abgesetztem Sender für kürzere oder verkleidete, aber jederzeit frei zugängliche Ofenrohre. Damit muss für sehr selten benutzte Öfen nicht bei jeder Benutzung der Abluftanlage immer auch ein Fenster geöffnet werden.

329,00 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Gesamtsumme: 329,00 

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Artikel Nr. 300549 Kategorien ,

Beschreibung

Leistungsmerkmale

  • Komfortpaket bestehend aus Funk-Temperaturwächter mit abgesetztem Sender, Fensterkontakt-Sender und Zwischenstecker-Empfänger
  • Funkstrecken- und Batterieüberwachung
  • Relaiskontakt 5 A
  • Erweiterbar mit Zusatzsender FDS 098 für zweites Fenster
  • der FTX-Sender sollte von einer Fachfirma montiert werden

Funktionsbeschreibung:
Der Funktemperaturwächter wird zur Überwachung der Abgastemperatur im Rauchrohr von wärmeerzeugenden Anlagen verwendet. Die Wärme wirkt auf einen Präzisionsmikroschalter, der oberhalb der fest eingestellten Grenztemperatur den Sender für die Freigabemeldungen abschaltet und so die Abluftanlage nicht freigibt. Nach der Absenkung der Temperatur am Fühler um ca. 15K unter den fest eingestellten Grenzwert von 40°C schaltet der Mikroschalter zurück und der Sender schickt wieder Freigabesignale. Der im Set enthaltene Fenstersender gibt bei offenem Fenster die Abluftanlage frei, wenn der Ofen brennt und keine Freigabemeldungen vom FTX Sender gesendet werden.
Das Schließen des Fensters führt trotz kaltem Ofen zu einer kurzfristigen Unterbrechung, bis die nächste Freigabe vom FTX gesendet wird. Das dient einer erweiterten Sicherheit. Mechanische Beschädigungen am Fühler führen zu einer Absenkung des Schaltpunktes bis der FTX trotz kaltem Ofen nicht mehr freigibt, daher ist das System eigensicher!

Verwendung und Montage des FTX
Der FTX 519 wird an einem freien Stück des Rauchgasrohrs mit mindestens 120mm Durchmesser angebracht, das jederzeit frei zugänglich ist. Dabei kann sich das Rohr hinter einer Wartungsklappe, dem Ofen selbst oder auch in der Nähe wärmeabführender Teile befinden. Die zulässige Umgebungstemperatur am Schaltgehäuse und Kabel darf jedoch 180°C auf keinen Fall überschreiten. Die Montagestelle sollte gut zugänglich (FTX zur Rauchrohrreinigung abziehen) und erschütterungsfrei sein. Der FTX stellt fest, ob ein Ofen kalt ist und sendet Freigabesignale an den FDS-Empfänger, damit nicht immer auch ein Fenster geöffnet werden muss, um eine Abluftanlage in Betrieb zu nehmen. Am Ende der 2 Meter langen Silikonleitung befindet sich der Sender, der außerhalb des Hitzebereichs und günstig für die Funkverbindung an einer Wand montiert wird.
Zusatzsender für zweites Fenster:
Um eine Wahl zwischen zwei Fenstern zu haben (ODER-Funktion), besteht die Möglichkeit, einen Zusatzsender FDS 098 gleichen Codes zu verwenden, der ab Werk programmiert wird.
Zweiter Empfänger
Zum bestehenden Set kann ein weiterer Empfänger (Einbau FDS 199 oder Zwischenstecker FDS 299) angesteuert werden. Sobald der Ofen kalt ist oder ein Fenster geöffnet wurde, schalten beide Empfänger das jeweils angeschlossene Gerät frei.
Geben Sie bei der Bestellung von Zusatzgeräten immer die Seriennummer Ihres vorhandenen Empfängers an.

Beziehen Sie Ihren Schornsteinfeger vor der Montage in Ihre Planungen mit ein, damit einer Abnahme hinterher nichts im Wege steht. Es bestehen deutliche regionale Unterschiede, auf die Elektrotechnik Schabus keinen Einfluss hat.

Betriebshinweis
Aus technischen Gründen ist der Betrieb eines Funktemperatursenders nur mit einemvorhandenen Ofen zulässig. Sollen zwei oder mehr Öfen mit dem FTX ausgerüstet werden, so wird ein sicherer Betrieb nicht ausreichend gewährleistet. In diesem Fall nehmen Sie bitte mit dem Technischen Support von Elektrotechnik Schabus Kontakt auf, damit wir eine individuelle Lösung für Sie finden.

Das Gehäuse des FTX-Senders, sowie des Fenstermagnetschalters ist in der Farbe telegrau-4 gehalten, auf Anfrage aber auch in allen RAL-Farben gegen Aufpreis  erhältlich.

Technische Daten

FTX 519

Schaltschwelle: 40°C +/- 7K, ca. 15 K Hysterese
max. Fühlertemperatur: 500°C
max. Umgebungstemperatur: 180°C
max. Kabeltemperatur: 180°C
max. Sender-Temperatur: 50°C
Reaktionszeit: unter 45 Sekunden
Montage: 3 Bohrungen im Rauchrohr,

muss von Fachfirma montiert werden

FTX Abmessungen (LxBxH): 183x68x85 mm
Sender Abmessungen (LxBxH): 73x38x21 mm
Batterie im Lieferumfang: CR2 3 Volt Longlife

FDS 200

Lieferumfang

  • Zwischenstecker-Empfänger FDS 200
  • Fensterkontakt-Sender FDS 200
  • Fensterkontakt-Magnet
  • 4x Distanzplatten für Magnet
  • Temperaturwächter, geprüft nach DIN EN 14597
  • FTX-Sender mit 1 m Silikonkabel
  • Batterie CR2 3V Longlife
  • Batterie CR2032 3V
  • Montagematerial

Downloads

DIN Zertifikat

Funk-Temperaturwächter FTW 519 - Art.Nr.: 300519

CE Erklärung

[Download nicht gefunden.]

EG Konformitätserklärung

300519 FTW-519 Funk-Temperaturwächter

Gebrauchsanleitung

Funk-Abluftsteuerung FDS 200 DIBt - Art.Nr.: 300462

Gebrauchsanleitung

Funk-Temperaturwächter FTX 519 - Art.Nr.: 300549

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Sinnvolles, Nötiges oder kompatibles Zubehör