CO2-Ampel "FACTORY"

erinnert an regelmäßiges Zug-Lüften bei verbrauchter Luft

Einsatzmöglichkeiten

  • Überwachung von Großraumbüros, Produktionsstätten, Werkstätten, uvm.
  • für alle Räume, in denen sich lange und regelmäßig Menschen aufhalten
  • Zuverlässige Erinnerung zum regelmäßigen Zug-Lüften

306,73 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Gesamtsumme: 306,73 

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Artikel Nr. 400360 Kategorien ,

Beschreibung

Leistungsmerkmale
  • Einfache Installation durch Wandmontage
  • optische Warnung, ab 1400 ppm gelb, ab 2000 ppm rot
  • akustische Warnung nur in der höchsten Warnstufe ab 2500 ppm
  • Detektion von Kohlendioxid (CO2) aus verbrauchter Luft
  • helles, weit sichtbares Licht
  • interner Infrarot Sensor
  • auf Wunsch in allen RAL-Farben möglich
Einsatzmöglichkeiten
  • Überwachung von Großraumbüros, Produktionsstätten, Werkstätten, uvm.
  • für alle Räume, in denen sich lange und regelmäßig Menschen aufhalten
  • Zuverlässige Erinnerung zum regelmäßigen Zug-Lüften

Das optische Warngerät detektiert erhöhte CO2-Belastungen in Innenräumen, in denen sich regelmäßig viele Menschen aufhalten. Typischerweise sind das Produktionsstätte, Werkstatt, Großraumbüros und ganz allgemein alle Innenräume.

1400 ppm CO2 in der Raumluft gelten bereits als “sehr schlechte Luft”, die maximale Arbeitsplatz-Konzentration MAK liegt in Deutschland bei 5000 ppm, die CO2-Ampel “factory” erinnert daher mit ihrem gelben Licht ab 1400 ppm zum ausgiebigen Zug-Lüften des Raumes.

Wer dauerhaft schlechte und verbrauchte Luft einatmen muss, wird müde und verliert deutlich an Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit. Dies macht sich insbesondere beim Lernen und Arbeiten negativ bemerkbar.

Auch das Immunsystem wird geschwächt, bzw. bei immer frischer Luft spürbar gestärkt und stabilisiert, was sich z.B. in Großraumbüros mglw. sogar an den Krankheitstagen über das Jahr ablesen lässt.

Abhilfe gegen schlechte Luft schafft nur regelmäßiges Zug-Lüften, das oft und gerne vergessen wird. Genau hier setzt die CO2-Ampel an. Nicht nur, dass sie bei stark erhöhten schädlichen Konzentrationen warnt, vielmehr erzieht sie dazu, rechtzeitig zu lüften, noch bevor in der höchsten Warnstufe der Warnton ertönt.

Häufig gestellte Fragen:

Wie viele Quadratmeter deckt eine Ampel ab?
CO2 aus Atemluft verteilt sich recht homogen im Raum. In Klassenzimmern reicht eine Ampel, eine Standard-Turnhalle sollte mit 2 Ampeln bestückt werden und eine Pax400 Aula vielleicht mit 3 oder 4 Ampeln. Das hängt auch mit der Raumgeometrie zusammen und lässt sich nicht pauschal in Quadratmetern ausdrücken.

Bleibt das Gerät 24h im Dauerbetrieb an oder ist es bei jeder Raumnutzung einzuschalten?
Ampel und beiliegendes Steckernetzteil sind für beide Möglichkeiten geeignet. Es ist ein Lichtsensor in der Ampel verbaut, der die LEDs nach 10 Minuten Dunkelheit ab- und bei Helligkeit sofort wieder einschaltet, somit wird automatisch nachts bei Nicht-Nutzung des Raums Energie gespart.

Wie lange braucht das Gerät nach dem Einschalten bis es betriebsbereit ist?
In ca. 180 Sekunden sind alle Initialisierungsvorgänge und Selbsttests abgeschlossen und es findet die erste sinnvolle Auswertung mit sofort angezeigtem Ergebnis statt. Während dieser Startphase blinkt die unterste Stufe grün.

Auf welcher Seite und in welcher Höhe soll die Ampel montiert werden?
Die Ampel wird nicht direkt neben den Fenstern an einer Wand mittig montiert. Von der Höhe her so hoch, dass die Ampel von möglichst vielen Stellen aus gut sichtbar ist und höchstens so, dass das Touchfeld für den Reset des akustischen Signals noch bequem mit der Hand zu berühren ist.

Zusätzliche Information

Gas

CO2 Kohlenstoffdioxid

Bedienhinweis

Wichtige Information zu allen CO-2 Ampeln Stecken Sie Ihre Ampel über Nacht bitte nicht aus!

Die Ampel nutzt die nächtlichen Ruhephasen um sich richtig zu kalibrieren – genauso wie beim regelmäßigen, täglichen Stoßlüften in den Räumen. Deshalb lassen Sie bitte die Ampel während der Betriebs- und/oder Schulzeiten dauerhaft eingeschaltet, also am Netz.

Die Ampel merkt sicht die geringste CO2-Konzentration der letzten 7 Tage und stellt sich in diesem Rhythmus immer wieder auf ihren theoretischen Nullpunkt zurück. Für diese Autokalibrierung ist der Wochendurchschnitt deutlich aussagekräftiger als ein Tagesdurchschnitt.

Zum Energiesparen hat die Ampel einen Lichtsensor, der bei absoluter Dunkelheit nach 10 Minuten die LED’s verdunktelt und so den gesamten Strombedarf absenkt.

Deshalb ist es so wichtig die Ampel auch in der Nacht mit Strom zu versorgen. Nur bei Schulferien / Betriebsurlaub von mehr als 7 Tagen kann die Ampel vom Netz genommen werden.

Technische Daten

Betriebsspannung: 12 V DC aus beiliegendem Steckernetzteil
Zuleitung Ampel / Netzteil: ca. 80 cm / ca. 150 cm
Schutzart: IP 20
Sensortyp: NDIR Infrarot, intern
Auslösekonzentrationen: ca. 1400 ppm gelb / 2000 ppm rot
höchste Auslösekonzentration CO2: ca. 2500 ppm
Funktionsbereich Sensor: +5°C / +45°C
Luftfeuchte (Umgebung): 5-90 % RH (nicht kondensierend)
Leuchtmittel: langlebige LEDs
Standard-Farbe: Kieselgrau
Abmessungen (HxDxT): 303 x 55 x 80 mm

Lieferumfang

CO2-Ampel mit 0,8 m Leitung und Wandmontage-Set
12-V-Stecker-Netzteil mit 1,5 m Zuleitung
Bedienungsanleitung

Downloads

Gebrauchsanleitung

CO2-Ampel “FACTORY” - Art.Nr.: 400360

Produktdatenblatt

CO2-Ampel “FACTORY” - Art.Nr.: 400360

Produktvideo

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Sinnvolles, Nötiges oder kompatibles Zubehör